Streicherklasse

Streicherklassen-Unterricht in der 5. und 6. Jahrgangsstufe

Das Gymnasium Kirchheim bietet in der 5. und 6. Jahrgangsstufe die Möglichkeit den Musikunterricht als Streicherklassen-Unterricht zu wählen. Der Unterricht umfasst, wie auch der normale Musikunterricht, zwei Wochenstunden. In der Regel unterrichten zwei Lehrerinnen im Team. Anfangs können die SchülerInnen Violinen, Bratschen, Celli und Bässe ausprobieren und wählen dann „ihr“ Instrument. Die Leihinstrumente werden von der Schule gemietet.

Inhalte und Ziele:

  • Freude an der Musik durch eigenes, praktisches Tun
  • Vermittlung von Grundkenntnissen der Streichertechnik
  • Einüben theoretischer Grundlagen, wie z.B. Notenschrift, anhand des eigenen Spiels
  • Eventuell Klärung der Frage: Kann mein Instrument auch langfristig mein Leben bereichern und möchte ich es (z.B. durch privaten Unterricht) vertiefen
  • Teilnahme an öffentlichen Auftritten (Konzerte der Schule, Umrahmung von Schulveranstaltungen)

Vorteile:

  • Ausgleich zum rein kognitiven Lernen
  • Verknüpfung von theoretischen und praktischen Inhalten
  • „Hineinschnuppern“ in instrumentale Fertigkeiten bei überschaubarem zeitlichen und finanziellen Aufwand
  • Lernen im Klassenverband: „Aufgehoben Sein“ in einer „Klangwolke“

Nach der 6. Jahrgangsstufe besteht die Möglichkeit im Wahlunterricht „Jugendorchester“ sein Instrument weiter zu vertiefen.