Soziales Netzwerk am Gymnasium Kirchheim

Alle mit Beratung von Schülerinnen und Schülern intensiver Beschäftigten bilden das Soziale Netzwerk am Gymnasium Kirchheim. Beteiligt sind:

  • Schulpsychologinnen,
  • Beratungslehrkraft,
  • Verbindungslehrer,
  • Jugendsozialarbeiter und
  • Schulleitung.

In regelmäßigen Abständen finden Treffen statt. Denn Schülerinnen und Schüler, die Beratung benötigen und in Anspruch nehmen, treten in der Regel mit verschiednen Beratern in Kontakt und zielführend ist nur ein gemeinsam abgestimmtes Handeln.

Im Unterschied zu einem sozialen Netzwerk im Internet beruht die Arbeit des Sozialen Netzwerks an unserer Schule auf den Prinzipen face-to-face-Kommunikation und Vertraulichkeit.

Die Situation einer Schülerin oder eines Schülers aus unterschiedlichen Beratungsperspektiven zu betrachten, erhöht den Erfolg der Beratung dabei wesentlich.