Projekt 7

Projekt 7 ist ein Sozialkompetenztraining für alle Schüler und Schülerinnen der 7. Jahrgangsstufe.

Die Jugendsozialarbeiter organisieren für jede Klasse einen Vormittag im JUZ. Es dreht sich hier 5 Stunden lang alles um das Thema „Ich“ mit dem Ziel, dass sich jeder Einzelne mit seinen Stärken auseinandersetzt.

In Gruppenarbeit aber auch in Stillarbeit setzen sich die Schüler mit folgenden Fragen auseinander:

„ Wer bin ich?“

„ Was kann ich?“

„Was macht mich aus?“

„Wo will ich hin?“

„Was will ich ändern?“

Die Schüler und Schülerinnen sollen sich bewusst machen, welche Stärken, Kompetenzen und Ressourcen  jeder einzelne mitbringt. Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit, sich an konkreten Beispielen zu überlegen, wie sie dies in ihrem schulischen Alltag umsetzen können.

Während sich die Schüler und Schülerinnen im Projekt 7  mehr mit sich beschäftigen sollen, liegt der Fokus bei Projekt 8 im kommenden Schuljahr mehr auf dem Thema Klassengemeinschaft.