Nachrichten

Werkstattgespräch der Süddeutschen Zeitung

Im Rahmen des Schülermedientags 2019 besuchte Stefan Galler, Redakteur der Süddeutschen Zeitung, die beiden Tabletklassen in der 8. Jahrgangsstufe. Die beiden Klassen hatten sich im Vorfeld im Deutschunterricht mit ihren Lehrkräften Frau Hoesch und Herrn Schweikart intensiv mit dem Thema Fake News beschäftigt und bekamen von Herrn Galler viele hilfreiche Tipps, wie man Falschmeldungen von seriösen Nachrichten unterscheiden kann. Dabei ging er auch auf aktuelle Ereignisse ein, wie z.B. das Ibiza-Video, das zum Sturz der österreichischen Regierung führte, oder auch das Video des Youtubers Rezo im Vorfeld der Europawahlen vom 26. Mai.

Im Anschluss hatten die Schülerinnen und Schüler noch die Gelegenheit, alle möglichen Fragen rund um den Beruf des Journalisten zu stellen: Was war Ihre spektakulärste Schlagzeile? Wie lange dauerte Ihr längstes Interview? Was halten Sie von Vereinskanälen wie FCBayernTV? Was war die berühmteste Person, die sie interviewt haben? etc.

Herr Galler plauderte aus dem Nähkästchen und berichtete dabei auch von unterhaltsamen und teils skurrilen Erlebnissen aus seiner Arbeitswelt. Neben seiner Tätigkeit bei der Süddeutschen Zeitung ist er auch bei Radio Gong und dem Streaminganbieter DAZN als Sportkommentator tätig, und hat große Sportereignisse wie den Champions League-Triumph der Bayern 2001 live miterlebt und große Namen des Sports wie Diego Maradona oder Mothar Matthäus getroffen und interviewt.

Ein herzlicher Dank an Herrn Galler, dass er sich dafür die Zeit genommen hat!

Bernd Lemanczyk

Zurück