Nachrichten

Spendenübergabe des P-Seminars "Kinder helfen Kindern"

Das P-Seminar „Kinder helfen Kindern“ veranstaltete im Juni 2019 unter der Leitung von Fr. Julia Trenner einen Spendenlauf an der Seerosenschule Poing. Die dortigen Schüler*innen erliefen dabei großartige 4108,58€ für einen guten Zweck, nämlich zur Unterstützung der Initiative Krebskranke Kinder München e.V.

Das Spendenlauf-Projekt fand am Donnerstag vor den Herbstferien schließlich seinen Abschluss durch die offizielle Spendenübergabe. Dafür trafen sich die Kirchheimer Schüler*innen von „Kinder helfen Kindern“ nicht wie gewohnt um 15.30 Uhr im Schulgebäude, sondern bereits um 13.20 Uhr an der S-Bahn Heimstetten. Zur Überreichung der gesammelten Spendensumme kam es in München-Schwabing, im Büro der Initiative Krebskranke Kinder München e.V., zusammen mit dem Schulleiter der Seerosenschule, Hr. Jörn Bülck, und der direkten Kooperationspartnerin des P-Seminars an der Seerosenschule, Fr. Dagmar Weiß. Der Spendenscheck wurde in der Belgradstraße 34 durch den Vorstandsvorsitzenden der Initiative, Hr. Hans Kiel, offiziell in Empfang genommen.

Laut Hr. Kiel dienen die Spendengelder sowohl der Unterstützung von Kinderkrebsstationen in München als auch den Familien von krebskranken Kindern während und nach der Therapie. Die vielen konkreten Hilfsprojekte der Initiative beinhalten so beispielsweise die Finanzierung von Psycholog*innen, Ernährungsberater*innen sowie Musik- und Kunsttherapeut*innen. Für betroffene Familien stehen kliniknahe Wohnungen zur Verfügung, sie können sich mit Botschafter*innen der Initiative über ihre Erfahrungen austauschen und Erzieher*innen helfen bei der Betreuung von Geschwistern in der Klinik. Zur Nachsorge bietet die eigens gegründete Einrichtung KONA Gesprächsgruppen, erlebnispädagogischen Veranstaltungen und Beratung an. Junge Menschen, die an Krebs erkrankt waren und nun z.B. einen Ausbildungsplatz oder eine neue berufliche Perspektive suchen, werden also nicht alleine gelassen. Doch dies alles ist nur eine kleine Auswahl der Projekte der Initiative Krebskranke Kinder München e.V. – weitere Informationen über deren Arbeit können bei Interesse der Webseite der Initiative entnommen werden (www.krebs-bei-kindern.de).

Nach dem persönlichen Austausch mit Hr. Kiel und der offiziellen Spendenübergabe in Schwabing wurde beiden Schulen, der Seerosenschule Poing und dem Gymnasium Kirchheim, noch eine Urkunde für ihr Engagement verliehen. Das Kirchheimer P-Seminar „Kinder helfen Kindern“ hofft, dass es durch die gesammelten Spenden einigen Kindern ihr Leben mit der Krankheit Krebs erleichtert und ihnen Lichtblicke schenken kann.

 Carolin Schandl für das P-Seminar „Kinder helfen Kindern“

Zurück