Nikolausturnier 2019 und mehr...

Die 5. Auflage des Nikolausturniers war ein voller Erfolg. Mit Gästen aus Poing und Moosach und Teilnehmern im Altersspektrum von 8 bis 69 Jahren war eine (selbst für unsere Verhältnisse) ungewöhnliche Vielfalt geboten!

14 Mannschaften waren am Start um um Ruhm, Ehre, Schokolade und Edelmetall zu streiten. Die Mannschaft der 7A (krankheitsbedingt verstärkt durch Charlotte Manhes) mit Fabian Müller, Emil Janeba und Jonathan Hix konnte sich in dem starken Teilnehmerfeld schließlich durchsetzen.

Wichtig für den Erfolg war der Letztrundensieg gegen die Moosacher Delegation ("Stadtkinder"), die bis dato ungeschlagen war und den 3. Platz belegten. Vizemeister wurde "Centriert" mit Andra's Centgraf (8A), Aiman el Sewisy (10B), Marcel Osterlehner (10B) und Alex Scheitz (10A).

Die "10D (ohne Quirin)" vertreten von David Mehlhorn, Richard Holzberger (Jugendleiter von Moosach), Rainer Seidl, Georg Krumm (Q11) und Quentin Magori belegte den (etwas) undankbaren 4. Platz und wurde damit bestes Oberstufenteam.
Dichtaufgefolgt von den (ebenfalls krankheitsgeschwächten) "Schachlegenden & Jonny", die ohne Daniel Thiel in der Besetzung Felix Zurbuchen, Patrick Laardschneider, "Jonny" Schmidt, Benedikt Gspahn und Dennis Cernat (alle Q12).

Die homogene Leistungsdichte lässt sich gut durch die Tatsache illustrieren, dass die Plätze 2 bis 5 sieben Mannschaftspunkte und fast die gleichen Brettpunkte erzielten.

Beste Mittelstufenmannschaft wurde "Arthur & Keine Ahnung" auf Platz 6. Eine starke Leistung, wenn man bedenkt, dass sich neben Arthur Krumm (10ES) alle Teammitglieder (Jamal Saafi, Zidan Wang, Manuel Friese (alle 6F)) erst im 2. Lernjahr befinden.

Bestes Unterstufenteam (Platz 10) wurde die Zwergenmannschaft der Poinger "PingPoing" mit zwei Grundschülern (Dominik Dax & Philipp Mai) im Team.

Unser Lehrerteam "Teacher Preachers" mit Herrn Keller, Herrn Heidemann und Frau Dunkel verstärkt durch Herrn Mai (Poing) erreichte einen respektablen neunten Platz. Es sei an dieser Stelle nochmals auf die historisch relevante erste Sichtung einer Lehrerin als Spielerin bei einem GyKi-Schachturnier hingewiesen ;-)

Am Samstag den 07.12.19 hat die 7A dann nochmals zugeschlagen und vertreten durch Gaurav Mudan (1. Platz), Fabian Müller (3. Platz) und Emil Janeba (6. Platz) das 2. Garchinger Schulschachturnier der Saison gerockt!

Das nächste Schachturnier am GyKi ist die Münchner-Schulschach-Einzelmeisterschaft am Sonntag den 15.12.19.
Das Schachjahr 2019 findet ein gebührendes Ende mit unserem Weihnachtsturnier am Donnerstag den 19.12.19.

Mit schachlichen Grüßen
Pierre Tassell

Zurück

(0 89) 9 03 10 24

Heimstettner Straße 3,
85551 Kirchheim bei München

(0 89) 9 03 71 98