Nachrichten

Münchner Schulschach-Einzelmeisterschaft 2017

Etwas gemütlicher als bei der Münchner Schulschach-Mannschaftsmeisterschaft (die im März am GyKi stattfand) ging es am Samstag den 25.11.17 bei der Münchner Schulschach-Einzelmeisterschaft zu...

Am Vormittag spielten 116 Grundschüler um den Titel des Münchner Meisters in ihrer jeweiligen Klassenstufe.
Die Ergebnisse sind online auf der Homepage des Münchner Schachbezirks einsehbar.

Am Nachmittag wurde zum ersten Mal auch die Einzelmeisterschaft für Schüler weiterführender Schulen angeboten.

Von den insgesamt 78 Teilnehmern stürzten sich 24 GyKianer ins Rennen um ihren Heimvorteil geltend zu machen.

Leider reichte es diesmal nicht für die Pokalränge, aber neben Spaß und Erfahrungsgewinnen gab es auch eine ganze Anzahl an Achtungserfolgen, die auf jeden Fall erwähnenswert sind:

Im Turnier der 5. Klassen konnte sich Jakob Regner (5E) den 6. Platz (von 15) knapp vor Sam Tran (5G) und David Rauh (5G) erkämpfen. Die Dominanz der Garchinger Mädels hatte ein Vordringen in höhere Tabellenregionen vereitelt :-)

Ralph Eisl (6B) erreichte bei den Sechstklässlern den 5. Platz (von 19) und auch Konrad Kortes (6FG) konnte sich als Achter in der Top Ten platzieren.

Bei den 7. bis 9. Klassen erreichte David Mehlhorn (8D) den etwas undankbaren 4. Platz (von 28) dicht gefolgt von Raymund Tonyka (8A) auf dem 6. Platz. Arthur Krumm (8ES) landete nur um den Faktor 2 nach hinten verschoben auf dem 12. Platz.

Auch Mesut Ceylan musste sich im Turnier der 10. bis 12. Klassen mit dem besten Aussichtsplatz (4. Platz von 16) mit Blick auf das Podium begnügen. Weitere Kirchheimer Beteiligung an der Top Ten war durch Mirek Doberenz (Q11) und Michael Merrath (Q12) auf den Plätzen 9 und 10 gegeben.

Die vollständigen Tabellen finden sich ebenfalls beim Münchner Schachbezirk.

Von unserer Seite aus waren auch über 20 Schüler aus dem Profilkurs Schach (bewerteter Schachunterricht in der Q11 und Q12) an der Organisation beteiligt und halfen beim Auf- und Abbau, als Schiedsrichter und beim Catering mit.

Vielen Dank für den tollen Einsatz!

Zusätzlicher Dank gilt Herrn Naumann für die Mithilfe bei der Turnierleitung sowie Leonard Duttenhofer für die fotographische Begleitung des Turniers! Last but not least sei auch allen Kuchen- und Waffelteigspender(inne)n gedankt!

Mit schachlichen Grüßen

Pierre Tassell

ps: Am 28.01.18 findet die nächste Münchner Schulschach-Mannschaftsmeisterschaft ebenfalls am GyKi statt.

Zurück