Nachrichten

Kopfrechenwettbewerbe am GyKi

Am 20.07.2016 kämpften die Kopfrechenkönige der 5. Klassen und 6. Klassen gegeneinander.

Wie jedes Jahr lösten die besten Kopfrechner und Kopfrechnerinnen ihrer Klasse auf der Bühne der Aula Mathematikaufgaben ohne Hilfsmittel in jeweils 45 Sekunden. Vor ihren ca. 200 Mitschülern lieferten sich Bruno Bittrich, Adrian Schneider Rodriguez, Andras Centgraf, Florian Dorn, Tim Weller und Jan Schmidbauer  ein sehr spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Am Ende gab es drei erste Plätze, einen zweiten und zwei dritte Plätze, die sich nur durch das Lösen einer Aufgabe voneinander unterschieden. Für die 6. Klassen traten viele bereits bekannte Gesichter an, die schon im letztjährigen Wettbewerb brilliert hatten. So waren erneut Lisa Mayer, Tilo Schweers, Julia Hümmer und Tom Faßhauer auf der Bühne. Darüber hinaus traten Katerina Deyanova, Tara Mohajer und Daniel Brunner an. In den 6. Klassen wurden zwei erste und zwei zweite Plätze sowie ein dritter, vierter und fünfter Platz errreicht.

Die Stimmung in der Aula war wieder sehr gut. Die Zuhörerschaft rechnete begeistert mit und unterstützte durch laute Jubelrufe ihre Kandidaten.

Alle Teilnehmer erhielten für ihren Mut eine Urkunde und wurden mit einem tollen Preis vom Schulförderverein belohnt. Es gab Bücher mit Rechentricks und interessante Spiele zum Knobeln zu gewinnen. Die Schüler auf den ersten und zweiten Plätze erhielten darüber hinaus eine weitere Urkunde mit fünf MINTEC-Punkten. Diese wertvollen Punkte können bis zum Abitur gesammelt werden. Ab einer bestimmten Punktzahl erhält man dann mit dem Abitur ein MINTEC-Zertifikat, das bei Bewerbungen im naturwissenschaftlichen Bereich von Firmen und Universitäten gern gesehen wird.

Annika Hirt, Susanne Strehlow und Katja Neufeld

Zurück