GetIT Projekttag

Das Programm GetIT hat sich zum Ziel gesetzt, insbesondere Schülerinnen der Jahrgangsstufe 8 dabei zu unterstützen, mehr über IT und Technologie zu erfahren, Frauen aus der IT-Branche kennenzulernen und sich von ihnen inspirieren zu lassen, Selbstvertrauen und Präsentationsmethoden zu erlernen, Geschlechter-Stereotypen zu hinterfragen und zu überwinden sowie eine Karriere in diesem Bereich in Betracht zu ziehen.

Konkret geht es für die Schüler:innen darum, an einem App-Design Wettbewerb teilzunehmen. Die Zielvorgabe für die App lautet, dass sie dabei helfen soll, ein Problem im Umfeld der Schüler:innen zu lösen. In Teams machen Sie sich dabei Gedanken über die Zielgruppe, den Inhalt und das Design der App und reichen ihre Ideen schließlich als Wettbewerbsbeiträge ein.

Am 18. Januar führte die Tabletklasse 8D ihren GetIT-Projekttag durch. Die 21 Schülerinnen und Schüler setzten sich dabei unter anderem mit folgenden Aspekten auseinander: Wie erschafft man eine Bewegung? Wie wählen wir eine gute App-Idee aus? Welche Eingaben, Ausführungen und Ausgaben beinhaltet eine bestimmte App? Welche Technologien können in Apps verwendet werden? Wie präsentieren wir unsere App-Idee?

Zur Unterstützung bekam die 8D erneut Besuch von der GetIT-Botschafterin Rebekka Mossal, die bei AWS arbeitet und den Schülerinnen und Schülern vor allem dabei half, ihre App-Ideen mit Hilfe der SMART-Ziele zu bewerten und sich Gedanken über mögliche Nutzer:innen der App zu machen. Dabei wurden unter anderem die folgenden Nutzer:innen entwickelt:

Wir sind schon sehr gespannt, welche App-Ideen am Ende das Rennen machen werden!

Bernd Lemanczyk

Zurück

(0 89) 9 07 78 49 - 0

Heimstettner Straße 3,
85551 Kirchheim bei München

(0 89) 9 03 71 98