Kammerchor "Cantus ad libitum"

Der Kammerchor des Gymnasiums Kirchheim richtet sich an diejenigen SchülerInnen, die sich künstlerisch sehr engagieren und auf hohem Niveau singen wollen.

Das Ensemble trägt den Namen Cantus ad libitum – Gesang nach Belieben.

Der Name ist bei uns Programm: Zum einen wird für jedes Konzert eine stilistisch breitgefächerte Chorliteratur aus verschiedenen Epochen erarbeitet, zum anderen werden bei der Auswahl der Stücke auch Wünsche der Chormitglieder berücksichtigt. 

Ein großes Anliegen des Kammerchores ist es, auch außerhalb der Schule aufzutreten. So gibt der Chor seit seiner Gründung jährlich mehrere Konzerte in großen Sälen und Kirchen im Münchener Umland, die bei Publikum und Presse sehr große Beachtung finden. Seit 2009 singt der Kammerchor jährlich im Sommer und Winter mehrere große Konzerte: Im Sommer im „Gesellschaftshaus“ in Haar, im „Kulturellen Gebäude“ in Aschheim und in der Aula unseres Gymnasiums (jeweils zusammen mit der Big Band); im Winter in St. Andreas (Kirchheim), in St. Peter und Paul (Aschheim), in der Christuskirche (Poing) und der Evangelischen Kirche (Feldkirchen).

Das Besondere des Kammerchores ist seine personelle Zusammensetzung: In ihm singen nicht nur SchülerInnen der Jahrgangsstufen 8 bis 12, sondern auch viele Ehemalige und einige LehrerInnen. Diese spezielle Mischung aus jung und erfahren ist die Basis für hohe künstlerische Leistungen, die dann zu außergewöhnlichen Konzerterfolgen führt. Die neuen Chormitglieder werden behutsam herangeführt und dabei von erfahrenen SängerInnen in Chorpatenschaften unterstützt. Zudem werden von allen Chorstücken MIDI-Dateien erstellt, mit denen auch zu hause geübt werden kann.

Für SchülerInnen der Q11 und Q12 besteht die gern genutzte Möglichkeit, den Chor als Profilfach zu wählen und die erzielten Punkte einzubringen.

Mit dem Erreichen des Abiturs verliert der Chor in jedem Jahr einige Mitglieder, die durch neue SängerInnen ersetzt werden müssen. Nach einigen Wochen des Herantastens an den Chor absolvieren diese ein kurzes und völlig harmloses Vorsingen, bei dem die stimmliche Grundeignung und Stimmlage (hoch/tief) festgestellt werden.

WICHTIG: Es ist keineswegs erforderlich, bereits toll singen zu können oder vorher in einem anderen Chor gewesen zu sein! Grundvoraussetzungen sind die Freude am gemeinsamen Singen und die Bereitschaft, sich mit vollem Einsatz einzubringen!!!

Die wöchentliche Probe findet am Donnerstag von 17 bis 19 Uhr statt.



Thomas Thürer, Leiter des Kammerchores

Wie kann ich teilnehmen?

Die Anmeldung zu einem Wahlunterricht erfolgt in der Regel zu Beginn des Schuljahres. Der folgenden Übersicht entnehmen Sie bitte, ab welcher Jahrgangsstufe eine Aktivität angeboten wird.