Elternbeirat

Aktuelles Projekt des EBR

„Realität… und andere Illusionen – warum wir uns täuschen“

Jörg Alexander

lassen Sie sich im diesjährigen Infotainment-Vortrag überraschen, warum unser Gehirn so einfach manipulierbar ist – selbst wenn wir darauf gefasst sind!

Im wahrsten Sinne des Wortes „verzaubern“ wird uns hierbei Jörg Alexander – Dozent, Wissenschaftler, Kommunikations-Psychologe und Magier, der es versteht, Menschen in seinen Bann zu ziehen. Ihn zeichnet aus, dass er die fundierte Weltsicht eines ausgebildeten Ingenieurs mit seiner langjährigen Erfahrung als international bekannter Profi-Zauberkünstler verbindet.
Wahrnehmung bedeutet nicht unbedingt Wahrheit – denn was wir wahrnehmen ist die Aufbereitung eines Abbilds der Wirklichkeit durch unser Gehirn.
Diese Tücken will uns Jörg Alexander humorvoll durch konkrete „Aha-Erlebnisse“ aufzeigen.
Sein Ziel ist es, mit seinem Vortrag das Bewusstsein dafür zu wecken, dass wir unseren Wahrnehmungen und Überzeugungen nicht blind vertrauen und diese immer wieder hinterfragen sollten.
Kritisches Denken wird in Zeiten von fake news und digitaler Manipulation immer wichtiger.
Jörg Alexander beschreitet hierzu ungewöhnliche Wege um ein Umdenken auszulösen - Jungfrauen werden hierbei genauso wenig zersägt wie weiße Kaninchen aus dem Hut gezaubert werden!

Lernen Sie einige Techniken, wie Sie den Denkfallen künftig entgehen. Lachen ist dabei mindestens so wichtig wie die Fakten! Mentalmagie wird Sie zum Staunen bringen!
Ergreifen Sie die Chance für neue Spielräume, um eingefahrene Pfade zu verlassen, die „falschen“ Wahrheiten zu erkennen und Konflikte kreativ zu lösen – im beruflichen Umfeld ebenso wie im persönlichen Alltag.

Jörg Alexander

Schon seit Jahren begeistert Jörg Alexander durch Zauberkunst mit Charisma und Eleganz. Seine Auftritte führen ihn um die ganze Welt, Chicago, Hollywood, Peking… und jetzt auch nach Kirchheim!
An Auszeichnungen mangelt es ihm nicht: Deutscher Meister der Kartenkunst und Mentalmagie, mehrfacher Vizemeister, Magier des Jahres, ein 3. Platz bei den Weltmeisterschaften der Zauberkunst, der „Sarmoti-Award“ (eine der renommiertesten Auszeichnungen der Branche verliehen von Siegfried & Roy) und und und ….
Mit einem Vortrag vor ausgesuchten Kunden der Münchner Rück begann 2003 seine Karriere als Referent und Management-Trainer. Bekannte Firmen wie Allianz, BMW, Siemens oder die Boston Consulting Group zählen zu seinen Referenzen.
Neben Wahrnehmung und Wirklichkeit zählt auch die Magie der Kommunikation zu seinen Themen.

Illusion

Es ist keine Illusion - am 22.02.2018 dürfen wir Jörg Alexander an unserer Schule zu einem zauberhaften Schultag begrüßen!
Den Vormittag widmet er den Schülern aller Klassen, den Unkostenbeitrag von 2 € pro Schüler sammelt hierfür die Schule ein. Zur Abendveranstaltung um 19:30 Uhr laden wir alle interessierten Eltern herzlich ein. Catering mit Essen und Getränken wird von den Schülern der Q11 ab 18:30 Uhr angeboten.
Karten für die Abendveranstaltung können im Vorverkauf zu einem Preis von 5 € pro Person bei den beiden Elternsprechtagen (27.11, 12.12) sowie am Weihnachtsbasar (15.12) erworben werden. Restkarten werden an der Abendkasse zu einem Preis von 8€ angeboten. Es steht ein limitiertes Kontingent von 550 Plätzen zur Verfügung!

Wie auch in den letzten Jahren kommt der Erlös der Veranstaltung vollständig der Schule und den Schülern zugute – mancher Wunsch kann dadurch Realität werden und bleibt keine Illusion!

Folgen Sie uns nun an diesem Abend in die Welt der Illusionen – lassen Sie sich überraschen, lernen Sie Interessantes über Mentalmagie und sehen Sie die Welt einmal mit anderen Augen

Ihr Elternbeirat

Weitere Infos auch unter: Website des EBR sowie Jörg Alexander, Jörg Alexander Zauberkunst und Jörg Alexander Youtube

Herzlichen Dank auch unseren Sponsoren: Florian Schmid GmbH, genua gmbh, msg services ag, Schulförderverein, Seelen-Dialog – Claudia Lardschneider, Vispiron Engineering GmbH

Mitglieder des Elternbeirats 2017 / 2019

Der Elternbeirat setzt sich seit dem 20. September 2017 aus 12 Mitgliedern und 6 Ersatzleuten zusammen und wurde für zwei Jahre von den Eltern und Erziehungsberechtigten der SchülerInnen des Gymnasiums Kirchheim gewählt. Am 04.10.2017 wurde ein beratendes Mitglied hinzugezogen.

Den Vorsitz führt Harald Sigethy. Seine Stellvertreterin ist Michaela Harlander.

Ein gutes Vertrauensverhältnis zwischen Eltern und Lehrerschaft ist das Ziel unserer Arbeit. Wir setzen uns für bestmögliche Rahmenbedingungen ein, damit die SchülerInnen gerne und mit Erfolg die Schule besuchen. Bei unserer Arbeit berücksichtigen wir die Interessen von Eltern, Lehrern, Schulleitung und Trägern.

EBR 2017 - 2019